Elitestudienprogramm Macromolecular Science

Konzept und Aufbau des Studienprogramms

Fluoreszierendes Polymer
Fluoreszierendes Polymer zur Herstellung organischer Leuchtdioden

Zur Herstellung organischer Leuchtdioden (OLEDs) werden Spezialpolymere entwickelt, die geeignete optische und elek- trische Eigenschaften aufweisen.

Ein bedeutender Baustein im Gesamtkonzept der Lehre im Bereich Makromolekülforschung an der Universität Bayreuth ist das Elitestudienprogramm Macromolecular Science. Vom Elitestudienprogramm werden fachlich und persönlich ausgezeichnete Studierende in den Fächern Chemie, Biochemie, Polymer- und Kolloidchemie, Physik, Biophysik, Biologie und Materialwissenschaften gefördert. Mit einem zusätzlichen hochkarätigen Lehrangebot in englischer Sprache und einem optimalen Betreuungsangebot werden den Studierenden beste Möglichkeiten eröffnet, als international ausgerichtete Nachwuchswissenschaftler im Bereich der Forschung auf höchstem Niveau oder für Führungspositionen in national und international operierenden Unternehmen ausgebildet zu werden und ihre Karriere zu gestalten.

Das Elitestudienprogramm Macromolecular Science ist modular aufgebaut und umfasst (i) das Startmodul Modern Research Topics in Macromolecular Science, (ii) zwei fortgeschrittene Lehrmodule aus speziellen Themen der Makromolekülforschung, bestehend aus Vorlesungen, Seminaren, Workshops und Experimenten, (iii) ein Interdisziplinäres Praktikum, (iv) das Modul From Research to Publication, (v) das Modul Management Training und (vi) einen Forschungsaufenthalt im Ausland in Kooperation mit ausgewählten international renommierten Hochschulen.

Durch den modularen Aufbau, das gute Betreuungsverhältnis und die flexible, dem Studierenden individuell angepasste zeitliche Gestaltung ist das Studienprogramm parallel zu einem Master-/PhD-Programm zu absolvieren, ohne dass dies zu einer Verlängerung der Gesamtstudienzeit führt. Alle Lehrmodule wurden und werden speziell für das Elitestudienprogramm konzipiert, ausgearbeitet und weiterentwickelt.

Schließlich profitieren die Studenten von einer engen Zusammenarbeit und der ausgezeichneten Infrastruktur der folgenden Institute und Förderprogramme an der Universität Bayreuth:

 

 

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Name Lehrstuhl || Institution E-Mail
Prof. Dr. Hans-Werner Schmidt Makromolekulare Chemie I
Prof. Dr. Jürgen Köhler Experimentalphysik IV
Prof. Dr. Georg Papastavrou Physikalische Chemie / Physik der Polymere (ENB)
Prof. Dr. Mukundan Thelakkat Angewandte Funktionspolymere (ENB)

powered by php + PostgreSQL - Letzte Änderung 19.07.2017 - Impressum