Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Makromolekulare Chemie I: Prof. Hans-Werner Schmidt

Seite drucken

Hans-Werner Schmidt: Curriculum Vitae

Professor Dr. Hans-Werner Schmidt
(Download: Lebenslauf im PDF-Format)
 
DERZEITIGE POSITION
Universitätsprofessor (W3)
Makromolekulare Chemie I
Universität Bayreuth
95440 Bayreuth, Deutschland
Tel.: +49-921/55-3200, Fax: +49-921/55-3206
E-Mail: hans-werner.schmidt@uni-bayreuth.de
www: http://www.macro1.de
 
AUSBILDUNG UND BERUFLICHER WERDEGANG  
seit 1994 Professor (W3), Lehrstuhl Makromolekulare Chemie I
Universität Bayreuth
seit 2013 Direktor der University of Bayreuth Graduate School
seit 2016 Gründungsdirektor des Bayerischen Polymerinstituts
(BPI)
ein Forschungsinstitut der Universität Bayreuth, Erlangen-Nürnberg und Würzburg.
seit 2015 Sprecher des Profilfelds Polymer- und Kolloidforschung
an der Universität Bayreuth
seit 2012 Mitglied des Leitungsgremiums
(SolTech) des Bayerischen Forschungsnetzwerks "Solar Technologies Go Hybrid"
seit 2004 Sprecher des Elitestudienprogramms Macromolecular Science
im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern
seit 2000 Gründungsmitglied des Bayreuther Zentrums für Kolloide und Grenzflächen
(BZKG) eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bayreuth
seit 1994 Mitgied des Bayreuther Instituts für Makromolekülforschung (BIMF)
eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bayreuth
2009 - 2015 Vizepräsident der Universität Bayreuth
Bereich Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs
1997 - 1998 Vizepräsident der Universität Bayreuth
Bereich Lehre und Studierende
1998 - 2010 Sprecher des Sonderforschungsbereichs 481
Deutsche Forschungsgemeinschaft
"Komplexe Makromolekül- und Hybridsysteme in inneren und äußeren Feldern"
1989 - 1994 Assistant und Associate (tenured) Professor of Materials
Materials Department, University of California at Santa Barbara, California, USA
1993 Gastprofessor am Institute Charles Sadron (CNRS)
Louis Pasteur University, Strasbourg
1989 Habilitation - Makromolekulare Chemie
Philipps-Universität Marburg, FB Physikalische Chemie, Marburg, Deutschland
Thema: "Synthese, Struktur und Eigenschaften von para-verknüpften aromatischen
Polykondensaten"
1986 - 1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschulassistent (C1)
Philipps-Universität Marburg, FB Physikalische Chemie, Marburg, Deutschland
1985 - 1986 E.I. du Pont de Nemours & Company (Inc.)
Experimental Station CR&DD, Wilmington, Delaware, USA
Arbeitsgebiet: "Neue Wege zur Herstellung von Filmen, Fasern und Coatings aus
aromatischen Polyamiden"
1982 - 1985 Promotion, Makromolekulare Chemie
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Thema der Dissertation: "Synthese, Struktur und Eigenschaften
von farbstoffhaltigen flüssigkristallinen Copolymeren"

Betreuer: Professor Helmut Ringsdorf
1983
Juli - Sept.
Gastwissenschaftler an der University of Lowell, Massachusetts (UMass Lowell)
Betreuer: Professor A. Blumstein and Professor R. Blumstein
1982 Diplom in Chemie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Thema der Diplomarbeit: "Phasen- und Schaltverhalten von farbstoffhaltigen
Copolymeren und Mischungen aus niedermolekularen und polymeren
Flüssigkristallen"
, Betreuer: Professor Helmut Ringsdorf
1980 Austauschstudent im Fach Polymerchemie
Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich, Schweiz
1976 - 1982 Chemiestudium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
PREISE UND STIPENDIEN  
2010 Staudinger-Durrer-Medaille
Departement Materialwissenschaft, ETH Zürich
1991 Polymer Curriculum Development Award, American Chemical Society
Division of Polymer Chemistry and Polymeric Materials
"Experimental Polymer Materials Science" (with Paul Smith)
1986 Du Pont Accomplishment Award in Recognition of the Discovery of a
Novel Solution Route to Kevlar, Films, Fibers and Coatings
1982 - 1984 Stipendium des Fonds der Chemischen Industrie
1980 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
Austauschstudent an der ETH Zürich
WEITERE VERANTWORTLICHKEITEN  

(selektiert nach Jahren)

Kuratoriumsmitglied, Bayern Innovativ GmbH (seit 2015)

Mitglied Wissenschaftlicher Beirat DWI-Leibniz-Institut für
Interaktive Materialien e.V. an der RWTH Aachen
(seit 2009)

Mitglied Stiftungsrat der Bayerischen Forschungsstiftung (seit 2007)

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Kunststoffmesse K in Düsseldorf (seit 2013)

Mitglied Beirat des Chemie-Cluster Bayern (seit 2006)

Mitglied Arbeitskreis Innovation im Verband der Chemischen Industrie e.V. Landesverband Bayern (seit 2006)

Vertrauensdozent der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der Universität Bayreuth (seit 2001)

Vertrauensdozent des Fonds der Chemischen Industrie an der Universität Bayreuth (seit 1999)

Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes an der Universität Bayreuth (seit 1996,
federführend 2003 - 2009)

Vertrauensdozent der Bayerischen Eliteakademie (seit 1998)

Mitglied Senat der Universität Bayreuth (1998 – 1999, 2007 – 2009 und seit 2015 als Direktor der
University of Bayreuth Graduate School)

Mitglied Fachbereichsrat der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
der Universität Bayreuth
(1995 – 1997)

Sprecher Fachgruppe Chemie (1996 – 1997)

Mitglied Vorstand der Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (2001 – 2009)

Mitglied Editorial Advisory Board der Zeitschrift International Journal of Polymeric Materials“ (seit 2000)

ORGANISATION VON TAGUNGEN  

(gemeinsam mit Kollegen)

Polymer Discussion Meeting 2012 - “Challenges and Prospects of Polymer Chemistry”

1. Bonner Humboldt-Preisträger-Forum - “Frontiers in Macromolecular Science” (2011)

Bayreuth Polymer Symposium (BPS) - “International Symposium on Functional and Structural Polymeric Materials”
(2017, 2015, 2013, 2011, 2009, 2007, 2005, 2003, 2001, 1999, 1997, 1995)

Light-Harvesting Processes - “An Interdisciplinary Conference on Novel Concepts of
Light-Harvesting Phenomena and Related Topics” (2011, 2009, 2007)

Mitglied Programm Komitee der Division of Polymer Chemistry, American Chemical Society (1989 -1999)

Organisation ACS-Symposien, Division of Polymer Chemistry - Liquid Crystalline Polymers” (1996)

"Macroscopic Order in Polymeric Systems" (1993), “Rigid Rod and Ordered Networks” (1993)

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE  
Funktionspolymere mit Anwendungen in der Optik, Displaytechnologie, Informationsspeicherung
und Photovoltaik

Der rasante Fortschritt im Bereich der Kommunikations- und Speichertechnologie erfordert die Entwicklung von Spezialpolymeren mit gezielten Eigenschaftskombinationen. Wichtige Themenfelder sind daher Synthese, Charakterisierung und Anwendung von: Ladungstransport- und Emittermaterialien für organische Leuchtdioden, Materialien zur Ladungstrennung für Anwendungen in organischen Solarzellen, Polymere zur Informationsspeicherung, photoadressierbare Polymere, polymere Elektretmaterialien und neue Materialien für die Photolithographie.

Polymeradditive

Das Eigenschaftsprofil und die Verarbeitung von Polymeren werden entscheidend durch Additive beeinflusst, denn in der Regel sind Polymere ohne Additive nicht einsatzfähig. Wir beschäftigen uns mit der Herstellung von Nukleierungsmitteln und Verarbeitungshilfsmitteln für technische Thermoplaste und der kontrollierten Freigabe von Wirkstoffen aus Polymeren. Um die gewünschten Funktionen zu erreichen, setzen wir auch in diesem Bereich Konzepte der supramolekularen Chemie und der Flüssigkristallforschung ein.

Kombinatorische Chemie und Methodik in den Materialwissenschaften

Die kombinatorische Chemie und Methodik ist eine effiziente Strategie, um Deviceaufbauten, Materialkombinationen und Materialentwicklungen unter vergleichbaren Bedingungen schnell voranzutreiben. In diesem Zusammenhang untersuchen wir den Einsatz von kombinatorischen Methodiken u.a. für den Aufbau von organischen Leuchtdioden, Solarzellen und zur Optimierung von komplexen Additivkombinationen und Formulierungen.

Polymere im Bereich Biomaterialien und Kosmetik

Bio-relevante Makromolekülsysteme nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. Deshalb arbeiten wir an synthetischen Lipiden mit Polyethylenglykolsegmenten, die spezifische Erkennungsgruppen zur Wechselwirkung mit natürlichen Proteinen enthalten. Anwendung finden solche Biokonjugate z. B. in der nicht-viralen Gentherapie. Im Bereich der Kosmetik synthetisieren wir niedermolekulare und polymere Gelbildner, die für kosmetische Anwendungen einsetzbar sind.

Polymerverarbeitung und Prüfkörperherstellung

Dem Lehrstuhl ist ein Labor für Polymerverarbeitung und Prüfkörperherstellung angegliedert, in dem Polymere im Gramm-Maßstab zu Prüfkörpern, Fasern, Filmen und Coatings verarbeitet werden.

PUBLIKATIONEN, PATENTE UND PATENTANMELDUNGEN  

(Stand: 25. September 2017)

Publikationen in referierten Zeitschriften: 250
ORCID: 0000-0002-1761-1153
Patente und Patenanmeldungen: 46
AUSGEWÄHLTE PUBLIKATIONEN  

(eine vollständige Publikationsliste ist auf der Homepage www.macro1.de zu finden)

(eine vollständige Liste aller Patente und Patentanmeldungen ist auf der Homepage zu finden) 

1. C.S. Zehe, J.A. Hill, N.P. Funnell, K. Kreger, K.P. van der Zwan, A.L. Goodwin, H.-W. Schmidt, J. Senker
  Angew. Chem. Int. Ed. 56, 4432-4437 (2017)
  Mesoscale Polarization by Geometric Frustration in Columnar Supramolecular Crystals
2. N. Helfricht, A. Mark, M. Behr, A. Bernet, H.-W. Schmidt, G. Papastavrou
  Small 13, 1700962 (2017)
  Writing with Fluid: Structuring Hydrogels with Micrometer Precision by AFM in Combination with Nanofluidics
3. A. T. Haedler, S. C. J. Meskers, R. H. Zha, M. Kivala, H.-W. Schmidt, E. W. Meijer
  J. Am. Chem. Soc. 138, 10539-10545 (2016)
  Pathway complexity in the enantioselective self-assembly of functional carbonyl-bridged triarylamine trisamides
4. C. Probst, C. Meichner, K. Kreger, L. Kador, C. Neuber, H.-W. Schmidt
  Adv. Mater. 28, 2624-2628 (2016)
  Athermal azobenzene-based nanoimprint lithography
5. D. Weiss, D. Skrybeck, H. Misslitz, D. Nardini, A. Kern, K. Kreger, H.-W. Schmidt
  ACS Appl. Mater. Interfaces 8, 14885-14892 (2016)
  Tailoring Supramolecular Nanofibers for Air Filtration Applications
6. A. T. Haedler, K. Kreger, A. Issac, B. Wittmann, M. Kivala, N. Hammer, J. Köhler, H.-W. Schmidt, R. Hildner
  Nature 523, 196-199 (2015)
  Long-range energy transport in single supramolecular nanofibres at room temperature
7. R. Q. Albuquerque, A. Timme, R. Kress, J. Senker, H.-W. Schmidt
  Chem. Eur. J. 19, 1647-1657 (2013)
  Theoretical investigation of macrodipoles in supramolecular columnar stackings
8. K. Kreger, P. Wolfer, H. Audorff, L. Kador, N. Stingelin-Stutzmann, P. Smith, H.-W. Schmid
  J. Am. Chem. Soc. 132, 509-516 (2010)
  Stable holographic gratings with small-molecular trisazobenzene derivatives
9. M. Häckel, L. Kador, D. Kropp, H.-W. Schmidt
  Adv. Mater. 19, 227-231 (2007)
  Polymer blends with azobenzene-containing block copolymers as stable rewritable volume holographic media
10. M. Blomenhofer, S. Ganzleben, D. Hanft, H.-W. Schmidt, M. Kristiansen, P. Smith, K. Stoll, D. Mäder, K. Hoffmann
  Macromolecules 3688-3695 (2005)
  "Designer" nucleating agents for polypropylene
   
AUSGEWÄHLTE PATENTE UND PATENTANMELDUNGEN  
1. Thermoplastic moulding compound based on vinylaromatic copolymers for 3d printing
  Baumann, Stephanie; Eisentraeger, Frank; Meiners, Josef; Niessner, Norbert; Schmidt, Hans-Werner
  PCT Int. Appl. (2017), WO 2017158075 A1 20170921
2. Thermally conductive polymer resin composition based on styrenics with low density
  Schulz, Tobias; Niessner, Norbert; Michels, Gisbert; Schmidt, Hans-Werner; Kolb, Tristan
  PCT Int. Appl. (2017), WO 2017060344 A1 20170413
3. Polyethylene compositions with improved optical properties
  Hill, Martin; Bensason, Selim; Schmidt, Hans-Werner; Smith, Paul; Aksel, Seda
  PCT Int. Appl. (2016), WO 2016105610 A1 20160630
4. Polyamide molding compositions comprising novel urea compounds for improved optical properties
  Gabriel, Claus; Schmidt, Hans-Werner; Richter, Florian; Park, Hye Jin; Xalter, Rainer
  PCT Int. Appl. (2013), WO 2013139802 A1 20130926 / U.S. Pat. Appl. Publ. (2013), US 20130251929 A1 20130926
5. PEG-based embedding medium for histology
  Schmidt, Hans-Werner; Bernet, Andreas
  Ger. Offen. (2011), DE 102009035019 A1 20110210 / PCT Int. Appl. (2011), WO 2011012337 A1 20110203
6. Additives to improve the electret behavior of polycarbonates
  Jenninger, Werner; Wagner, Joachim; Schmidt, Hans-Werner.; Erhard, Dominik.
  Eur. Pat. Appl. (2010), EP 2159222 A1 20100303
7. Polymer networks comprising active ingredients, process for their production, and their use
  Terrenoire, Alexandre; Leininger, Hartmut; Bullock, James; Qureshi, Mohammed Shoaib; Schmidt, Hans-Werner; Giesa, Reiner; Ranft, Meik; Lafuente Cerda, Oscar
  PCT Int. Appl. (2009), WO 2009016112 A2 20090205
8. Hybrid solar cells with thermal deposited semiconductive oxide layer
  Terrenoire, Alexandre; Leininger, Hartmut; Bullock, James; Qureshi, Mohammed Shoaib; Schmidt, Hans-Werner; Giesa, Reiner; Ranft, Meik; Lafuente Cerda, Oscar
  PCT Int. Appl. (2009), WO 2009016112 A2 20090205
9. Resin compositions with reduced haze containing amide compounds as nucleating agents
  Schmidt, Hans-Werner; Blomenhofer, Markus; Stoll, Klaus; Meier, Hans-Rudolf
  PCT Int. Appl. (2004), WO 2004072168 A2 20040826
10. Polypropylene resin compositions, trimesic acid derivatives and their preparation
  Schmidt, Hans-Werner; Smith, Paul; Blomenhofer, Markus
  PCT Int. Appl. (2002), WO 2002046300 A2 20020613

hans-werner.schmidt@uni-bayreuth.de

zum Seitenanfang

 
FacebookTwitterYoutube-KanalBlogKontakt aufnehmen